OPERA TRANSFER   ist ein Ensemble bestehend aus hochkarätigen und international erfahrenen Opernsängern und Musikern, das auf Tourneen ausgerichtet ist. Es wird von der Musikvereinigung "Il diletto moderno" getragen.

 

OPERA TRANSFER   ist ein vom Land Niederösterreich gefördertes Projekt, welches die Regionalität beschaulich zeigt.

 

 REGIONALITÄT

Die Rollen der drei Knaben der Aufführung sind SchülerInnen sowohl des Gymnasiums Horn als auch der W.A.Mozart Musikschule Horn. Mag. Gudrun Bigenzahn und Raul Iriarte (Leading Team) wohnen bzw. arbeiten in derselben Gemeinde.

Weiters leben bzw. arbeiten der Regisseur Rober Simma, der Dirigent Pablo Boggiano, viele Mitglieder des Orchesters und des Chores und ca. ein Drittel des Gesangsensembles in niederösterreichischen Gemeinden.

Durch Einbeziehung regionaler Chöre und Teile des Ensembles werden Menschen vernetzt und kulturell bereichert und unterstreicht unsere Regionalität.

 

TOURNEEN

OPERA TRANSFER   bringt große Oper in die kleinen bis größeren Kultursäle bzw. Theater der Regionen.

Durch die ausgesprochen hohe künstlerische Qualität des Ensembles kommt Musiktheater auf hohem Niveau direkt zum Publikum in die Regionen.

 

KULTUR IM WINTER

Die Opernaufführung "Die Zauberflöte" wird vom Land Niederösterreich unterstützt, um vor allem in den Wintermonaten in den Städten Niederösterreichs das Kulturangebot zu bereichern.

 

HOHE QUALITÄT

Hochkarätige, international tätige SängerInnen, das Profiorchester Sinfonia Piccola St.Pölten unter der Leitung des international aufstrebenden Dirigenten Pablo Boggiano, der an der Universität tätige Regisseur Robert Simma sprechen für sich; weiters gute Kritiken in den Medien, bes.: in der internationalen Opernzeitung "Der neue Merker".

 

WEIT GESTREUTES PUBLIKUM

Durch den Tourneebetrieb begeistern wir hunderte Menschen in verschiedenen Regionen Niederösterreichs mit Oper in ihrer Nähe.