Gerhard Rak

Erste musikalische Ausbildung bei den Wiener Sängerknaben.

Anschließend Klarinettenstudium bei Prof. Schönhofer und Theorie auf der Musikakademie.

Während des Studiums Tätigkeit als Musikschullehrer und Chorleiter.

Ab 1973 Mitglied der Wiener Volksoper.

Auslandsreisen mit dem Volksopernensemble nach Japan, Belgien, Italien.

Mitwirkung bei den Festspielen in Bregenz und Mörbisch. Solistische Tätigkeiten in Oratorien und Messen.