Josef Krenmair                                                                 www.josismusiktheater.com

Der Eferdinger (Kalköfen - OÖ) Charakterdarsteller erhielt seine Ausbildung als Sänger & Chorleiter an der Anton Bruckner Universität in Linz und diplomierte als „Guglielmo“ in Mozarts „Così fan tutte“ am Konservatorium Wien Privatuniversität bei KS Waldemar Kmentt & Prof. Kurt Richter. Während seines Gesangsstudiums war er von 1986 bis 1989 auch als Schauspieler am Phönix-Theater Linz engagiert und wirkte in zeitgenössischen  Theaterstücken mit („Die Berühmten“ – T. Bernhard, „Mein Kampf“ – G. Tabori, „Ratzenjagd“ – P. Turrini).

 Zu seinen zahlreichen Operettenengagements zählen u. a. „Fürst  Ypsheim“ in „Wiener Blut“, „der bucklige Beppo“  in „Paganini“  bei den Operettenfestwochen Bad Hall, weiters „Fürst Lippert-Weylersheim“ in „Die Csárdásfürstin“ – Tournee A/DE/CH/NL  sowie „Frank“ in der „Fledermaus“ und  „Baron Weps“ in „Vogelhändler“ bei den internationalen Musiktagen Stift Lilienfeld. 

In der Oper sang er u. a. „Herrn Fluth“ in „Die Lustigen Weiber“ - Wien, „Papageno“ in der „Zauberflöte“ – Tournee Opera Transfer, das Baritonsolo in der „9. Symphonie“ von Beethoven – Rundfunk Preßburg,  „Don Alfonso“ in der ORF/Arte Mozartdoku „Wolfgang, wer?“, Gefängniswärter“ in „Arrest“ – Neue Oper Wien sowie „Caspar“ in „Genoveva“ unter Nikolaus Harnoncourt bei der Styriarte Graz.

Seine Schauspiel- und Musicalrollen umfassen u. a. „Valentin“ im „Verschwender“, „Muffl“ in „Frühere Verhältnisse“, „Wurzel“ in „Bauer als Millionär“ und „Doolittle“ in „My Fair Lady“.

Weiters schreibt und komponiert er Musiktheatermärchen für Kinder und leitet seit 2001 sein eigenes Tourneetheater: JOSI´s MUSIKTHEATER (www.josis.musiktheater.com), darüber hinaus baut er auf seinem elterlichen Bauernhof seit 2008 ein eigenes Theater (K&K Kammerbühne) – voraussichtliche Eröffnung Saison 2014/2015.

Im Sommer 2013 debütierte er in der (von der Kritik hochgelobten) Inszenierung der Fledermaus bei den Schlossfestspielen Stadl/Stmk. (www.schlossfestspielestadl.at) als Frosch.

In der Saison 2013/2014 wird er u. a. die Rolle des Benoit in Puccinis La Bohème (Tournee) singen, Baron Weps in Zellers Vogelhändler (Dross-NÖ), Fürst Ypsheim in Strauß ‘s Wiener Blut (DK) und den Jupiter in J. Offenbachs Orpheus in der Unterwelt (Tournee), sowie wiederum den Papageno in der Zauberflöte (NÖ) - eine seiner Lieblingsrollen.